Reise in die Ewigkeit

Reise in die Ewigkeit
eine brettgespielte Performance

Das Ensemble für nicht gekonnte Musik versucht, über den Pfad der Tugend Glückseligkeit zu erlangen. Aber Vorsicht: Allenthalben lauern Sünde, Schlendrian, Habgier und lenken vom rechten Weg ab, schlimmstenfalls führen sie ins Fegefeuer oder in die Hölle. Jede Tugend bringt voran, jede Untugend wirft zurück oder zieht noch weitere Strafen nach sich. Doch– damit nicht genug: Die Entscheidung über die katholizistischen Hirngespinste liegt nicht im menschlichen Tun, sondern ganz allein bei einem schnöden Würfel.
Reise in die Ewigkeit weiterlesen

Leerstand

Gemeinsam mit fünf weiteren Künstler*innen möchte das Ensemble für nicht gekonnte Musik der Frage auf den Grund gehen, warum Menschen in Köln ihre Geschäfte aufgeben. Ob Gentrifizierung, persönliches Scheitern, private oder berufliche Umorientierung – in zwei leerstehenden Ladenlokalen in Köln-Mülheim präsentieren acht Künstler*innen ihre jeweilige Sicht auf die Geschichten, Visionen und geplatzten Träume der ehemaligen Mieter*innen.

Leerstand weiterlesen